Prämienverbilligung (IPV)

Die Krankenkassen erheben ihre Prämien ohne Rücksicht auf das Einkommen und das Vermögen. Dies kann zu einer grossen finanziellen Belastung der Versicherten führen. Hier können die kantonalen Prämienverbilligungen helfen.

Gemäss Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) müssen die Prämienverbilligungen seit Januar 2014 immer direkt an die Krankenkasse ausbezahlt werden. Die Krankenkassen bringen die Prämienverbilligung dann direkt bei der Prämienrechnung in Abzug.

Die Anmeldung für die Prämienverbilligung muss jeweils im Vorjahr bei der Ausgleichskasse Schwyz eingereicht werden.

Die Anmeldefrist für die Prämienverbilligung 2020 ist am 30. September 2019 abgelaufen. Auf Anmeldungen nach dem 30. September 2019 kann nicht mehr eingetreten werden. Die Formulare für die Prämienverbilligung 2021 sind ab April 2020 wieder auf der Homepage aufgeschaltet.

"IPVdigital": Digitale Prämienverbilligung im Kanton Schwyz startklar

Ab Mitte April 2020 ist im Kanton Schwyz neu auch eine digitale Anmeldung für die individuelle Prämienverbilligung in der Krankenversicherung (IPV) möglich. Mit wenigen Klicks hat man den Antrag getätigt und erhält sofort eine Eingangsbestätigung per Email. Damit wird das Verfahren für die Bürgerinnen und Bürger einfacher, transparenter, billiger und verlässlicher.

Mitte April 2020 wird die Ausgleichskasse Schwyz rund 30‘000 Versicherten im Kanton Schwyz ein Antragsformular und ein Merkblatt für die IPV 2021 zustellen.

Neu ist im Kanton Schwyz ab Mitte April 2020 aber auch "IPVdigital" möglich: Das personalisierte Antragsformular enthält einen "Quick Response"–Code (QR). Damit kann mit jedem Smartphone und Tablet die Anmeldung durch wenige Klicks getätigt werden. Wer dies via PC machen will, erhält zugleich einen personalisierten Zugangscode. Wenn die Daten stimmen, muss man nur noch eine Emailadresse eingeben. Die anmeldenden Personen erhalten dann unmittelbar eine Email mit einer Eingangsbestätigung. Und selbstverständlich sehen sie sämtliche persönlichen Daten, die in der Anmeldung enthalten sind.

Ob man den Papierweg oder den digitalen Weg für die Anmeldung wählen will, entscheiden die Versicherten.

Ab Mitte April 2020 finden Sie auf unserer Internetseite:

  • Das aktualisierte Merkblatt über die IPV 2021
  • Einen IPV-'online'-Rechner für das Jahr 2021
  • Einen Flyer zum neuen Anmeldeweg "IPVdigital"
  • Ein leeres Anmeldeformular für "IPVdigital"
Coronavirus

Wichtige Information für Arbeitgebende und Selbständigerwerbende im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Merkblatt (PDF)

Corona: Erwerbsersatzentschädigung (PDF)

Die Anmeldeformulare für die Corona Erwerbsersatzentschädigung finden Sie hier.