Erfolgreiche berufliche Integration bei der IV-Stelle Schwyz 2020

24. Juni 2021

Die IV-Stelle Schwyz blickt trotz Pandemiezeit auf ein erfolgreiches 2020 zurück. Die Integrationsmassnahmen konnten im Vergleich zum Vorjahr um 43,31% erhöht werden.

Jede und jeder hat eine Chance am Arbeitsmarkt verdient. Deswegen ist die berufliche Integration von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen für die IV-Stelle Schwyz von grosser Wichtigkeit.

Trotz Covid-19, Lockdown, Homeoffice-Pflicht und weiteren Unwägbarkeiten gab es 2020 187 Meldungen zur Früherfassung, 764 Frühinterventionsgespräche, 986 Frühinterventions- und 225 Integrationsmassnahmen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies im Falle der Integrationsmassnahmen eine Erhöhung um 43,31% und zeigt auf, wie erfolgreich die IV-Stelle Schwyz auch in einem Krisenjahr arbeitet.

Das aktuelle Eingliederungsbulletin enthält weitere Zahlen und Fakten zu den getätigten Massnahmen im Jahr 2020 und gibt Einblick in die Arbeit der IV-Eingliederungsfachpersonen während der Pandemiezeit.

Zurück
Neue Öffnungszeiten

Ab Montag, 28. März 2022 sind wir neu durchgehend am 

Mo, Di, Do und Fr von 8 - 17 Uhr 

Mi von 8 - 18:30 Uhr 

für Sie da!