Navigation

Logo Ausgleichskasse Schwyz
Ausgleichskasse Schwyz
IV-Stelle Schwyz
Rubiswilstrasse 8
Ibach/SZ
Postanschrift
Postfach 53, 6431 Schwyz
Tel. +41 41 819 04 25
Fax +41 41 819 05 25
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
8 - 11.45 h, 13.30 - 17 h

Familienzulagen (FAK / FLG)

Familienzulagen ausserhalb der Landwirtschaft (FAK)

Am 1. Januar 2009 trat das Bundesgesetz über Familienzulagen sowie das kantonale Gesetz zum Bundesgesetz über die Familienzulagen in Kraft. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie Nichterwerbstätige in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen haben Anspruch auf Kinder- und Ausbildungszulagen. Seit dem 1. Januar 2013 sind auch alle Selbständigerwerbenden in der Schweiz obligatorisch dem Familienzulagengesetz unterstellt und somit anspruchsberechtigt und beitragspflichtig.

Für Kinder bis zum 16. Geburtstag wird eine monatliche Zulage von 210 Franken ausbezahlt, für Kinder in Ausbildung ab dem vollendeten 16. Altersjahr bis zum Ende der Ausbildung, längstens jedoch bis zum 25. Geburtstag, eine Zulage von 260 Franken monatlich.

Haben mehrere Personen für das gleiche Kind Anspruch auf Familienzulagen, so steht der Anspruch in nachfolgender Reihenfolge zu:

  1. der erwerbstätigen Person;
  2. der Person, welche die elterliche Sorge hat oder bis zur Mündigkeit des Kindes hatte;
  3. der Person, bei der das Kind überwiegend lebt oder bis zu seiner Mündigkeit überwiegend lebte;
  4. der Person, auf welche die Familienzulagenordnung im Wohnsitzkanton des Kindes anwendbar ist;
  5. der Person mit dem höheren AHV-pflichtigen Einkommen aus unselbständiger Erwerbstätigkeit;
  6. der Person mit dem höheren AHV-pflichtigen Einkommen aus selbständiger Erwerbstätigkeit.

Zudem wird für jedes Kind eine einmalige Geburtszulage von 1'000 Franken ausgerichtet.

 

Familienzulagen in der Landwirtschaft (FLG)

Für landwirtschaftliche Arbeitnehmer, Älpler und Kleinbauern sind die Familienzulagen auf Bundesebene geregelt. Im Bundesgesetz über die Familienzulagen in der Landwirtschaft (FLG) und in den Ausführungserlassen ist der Anspruch festgelegt. Unser Merkblatt orientiert Sie über die aktuellen Eckwerte (Zulagenhöhe, Voraussetzungen, Finanzierung, Anmeldung usw.).

 

Weitere Informationen

6.09 - Familienzulagen in der Landwirtschaft (PDF)
6.08 - Familienzulagen (PDF)
Infoblatt: Familienzulagen für Selbständigerwerbende (PDF)
Berechnung Erstanspruch


Merkblatt „Familienzulagen im Kanton Schwyz“ (PDF)
Kantonales Gesetz über die Familienzulagen (PDF)
Verordnung zum kantonalen Gesetz über die Familienzulagen (PDF)
Kantonsratsbeschluss zum Einführungsgesetz über Familienzulagen (2012) (PDF)
 

Formulare

Anmeldung für Familienzulagen (PDF)
Application for family allowances (PDF)
Anmeldung für Differenzzulagen (PDF)
Mutationsmeldung für Familienzulagen (Austritt aus dem Unternehmen) (PDF)
Anmeldung für Familienzulagen in der Landwirtschaft (FLG) (PDF)
Anmeldung für Selbständigerwerbende Verbandskassenmitglieder ohne Familienausgleichskasse (PDF)

 

Links

Bundesgesetzgebung über die Familienzulagen

Zusatzinformationen

Suche

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die soziale Sicherheit im Kanton Schwyz.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Prämienverbilligung 2017

Anmeldefrist: 30. September 2016

 

Netzwerk Arbeit

Ein Verein für die berufliche Wiedereingliederung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen. Mehr...

Partnerweb

Sparen Sie Zeit und wickeln Sie Ihre Lohn- und Personalmeldungen online über das PartnerWeb ab.

iv-pro-medico

PIattform für Ärzte über die IV mit Fragen und Antworten, Glossar und allgemeinen Informationen.

www.iv-pro-medico.ch

Entwicklung der AHV

Das wichtigste Sozialwerk der Schweiz besteht seit 1948. Erfahren Sie Interessantes über die Geschichte und die Meilensteine in der Entwicklung der AHV:

www.entwicklung-ahv.ch

Offene Stellen

Fusszeile